Tanz – das Geschenk für's Leben

am .

Tanz gehört zu jenen Dingen
die uns einander näher bringen.
Tanz ist Frohsinn, Glück und Lachen.
Tanz kann aus Alltag Sonntag machen.
Tanz ist Leben, Freude, Schwung.
Tanz hält noch im Alter jung.
Tanz ist Gold, Tanz ist Geschmeide,
ist  mal Samt und auch al Seide.
Tanz ist Seele, sowie Leib,
echter Sport und Zeitvertreib.
Tanz ist Polka und Galopp,
ist Walzer, Quick, ist Slow und Popp.
Tanz ist, was die Welt bewegt
uns glücklich macht und uns erregt.
Tanz ist umgesetzte Musi`
heißer Flirt und mal G`spusi.
Tanz ist Barock sowohl als Gotik,
mitunter zärtliche Erotik
die zwischen den Geschlechtern wächst,
doch Tanz ist niemals plumper Sex.
Tanz kann Wahrheit sein und Lüge
Niederlage und auch Siege
große Liebe, Spielerei
„Anfang“ oder „schon vorbei“
Tanz basiert auf Harmonie
das heißt, beide, „Er“ und „Sie“
beim Schweben, Schwingen und Sichdrehn
einander fühlen und versteh'n
Man sieht es Tanzenden gleich an,
wo Herz und Herz sich zugetan.
Und wenn´s so knistert und so brennt
das ist das, was an Gleichklang nennt.
So schwingt man tanzend durch das Leben
im gegenseit'gen „Nehmen – Geben“
und fühlt an auch nach langer Frist,
das Tanz echte Verbindung ist!

(Gunter Hellwinkel, Wuppertal)